Colbond Nonwovens

Mehr Rentabilität durch bessere Fokussierung & mehr Zuverlässigkeit

Für Colbond spielen strukturelle Produktverbesserungen, Kontinuität und Effizienz eine Schlüsselrolle für eine gute Marktposition und den Status als bevorzugter Lieferant. Die ARV Group wird daher gebeten, bei einer „faktenbasierten“ Analyse der Qualitätskette und bei der Umsetzung der Ergebnisse in einen effektiven Verbesserungsprozess zu helfen.

Das Wesentliche:

  • Transparenz in der gesamten Qualitätskette rund um den Produktionsprozess,
  • Das klare Herausstellen der Ursachen von Reklamationen und Kundenforderungen,
  • Schwerpunkt auf Qualitätskontrolle im Produktionsprozess, um unnötig hohe Produktionskosten und geringere Margen zu vermeiden,
  • Starker Fokus auf die Qualitätsanforderungen an Rohstoffe und mögliche Abweichungen.

Ein Paket wirksamer Maßnamhen:

  • Verbesserung der Spin-Technologie (und danach Verbesserung der Produktqualität, Verringerung der Anzahl der Produktionsstopps und Vermeidung von Abfall),
  • Einführung zuverlässiger Prüfsysteme zur Online-Überwachung der Produktion und zur kontinuierlichen Qualitätskontrolle,
  • Erhöhung der Zuverlässigkeit und Qualität des Produktionsprozesses (Vermeidung von Stopps und Abfalll),
  • Verbesserung der Margen durch Produktoptimierung mit dem Ziel, die geforderte Leistung besser zu erreichen.

Konkrete Ergebnisse:

  • Eine signifikante Verbesserung der Produktqualität,
  • Eine erhebliche Steigerung der Produktionskapazität,
  • Höhere Zuverlässigkeit des Produktionsprozesses,
  • Eine Verbesserung der Margen,
  • Mehr gegenseitiges Vertrauen und Zusammenarbeit in der gesamten Organisation.
Schauen Sie sich weitere Referenzen an
Dies war unsere zweite erfolgreiche Zusammenarbeit mit der ARV Group, die wiederum zu erheblichen Verbesserungen geführt hat. Der strukturierte Ansatz legte eine solide Grundlage für einen effektiven und erfolgreichen Umsetzungsprozess. Die ARV Group hat bewiesen, dass sie mit allen Beteiligten, einschließlich der lokalen Produktionsorganisation, gut zusammenarbeiten kann.
Marcel Werner, Manufacturing Manager